Sparkasse Kufstein
Auer Bräu
Bezirks Blätter

Kufstein Music Festival 2019 -

mit der Spider Murphy Gang und dicht & ergreifend

 

Am 17. und 18. Mai 2019 verwandelt sich die Festung Kufstein erneut in eine einzigartige Konzert-Location, wenn das Kufstein Music Festival bereits zum zweiten Mal stattfindet. Nach der erfolgreichen Premiere stehen auch dieses Jahr hochkarätige Künstler an zwei Tagen auf der Bühne und präsentieren ihr Programm vor der beeindruckenden Burgkulisse bei spektakulärem Ambiente.

 

Am Freitag, den 17. Mai stehen die beiden Rapper Lef Dutti und George Urkwell alias „dicht & ergreifend“ auf der Bühne und bringen astreine Dialektik im Dialekt, aus Berlin Friedrichshain. Die Mundart der »Dichtis« verbreitet sich mittlerweile von Kiefersfelden bis Kiew. Zynische Battletexte, doppelbödiger Concious–Rap, Galgenhumor, alles da, solange man es versteht. Wer dem bayerischen nicht mächtig ist, wird musikalisch weggeblasen.

Ein Versuch das zu beschreiben: Brachial–orchestrale Bläserarrangements für blutdurstige Wikingerhorden, sowie punchende Boombap Tunes für scharfsinnige Langzeitkiffer sind genetisch verankert. Bei einem dicht & ergreifend Konzert braucht man einen Stiernacken wie Kollegah, und ein Sprunggelenk wie Kobe Bryant.

 

„I ziags net aus, meine RocknRoll Schuah!“ Diese Songzeile aus dem gleichnamigen Song der Spider Murphy Gang (für des bayrischen Unkundige: "Ich ziehe meine Rock'n‘Roll-Schuhe nicht aus!") sagt eigentlich alles: die Spider Murphy Gang ist noch da. Und nicht nur das - sie ist besser als je zuvor. Die Veröffentlichung von Hits wie "Skandal im Sperrbezirk" ist nun schon mehr als 25 Jahre her - aber die Live-Konzerte der Band sind immer noch packende Performances einer exzellenten Band, die den Rock'n Roll im Blut hat - und in den Fingern. Beim Kufstein Music Festival spielt die Band rund um Frontmann Günther Sigl am Samsag, den 18. Mai ab 20 Uhr.

 

Die aktuell dritte Bestätigung kommt aus dem Wiener Weinviertel und heißt Skolka! Es gibt eine Musik, die sich gerade rascher, merkbarer und nachhaltiger als viele andere Stile und Genres in diesem Land (und darüber hinaus) breitmacht: Skolkaspielt sie. „Auf gehts!“: Sie sind jung, voller Energie, und wer ein Konzert dieser Ausnahmetruppe gesehen hat, möchte glauben, Ska und Polka seien im Weinviertel erfunden worden!

Es ist Musik, die ungeniert Mundart und regionalen Dialekt als Sprache nicht nur zulässt, sondern geradezu forciert! Skolka kombinieren Gesang, Posaunen, Trompeten, Bass, Gitarren und Schlagzeug in einer Art und Weise, die es dem Publikum unmöglich macht regungslos zu bleiben. Man hat das Gefühl, die Musik wird vom ganzen Körper aufgenommen und findet sich unweigerlich auf dem Tanzparkett wieder: Das Skolka-Gfüh! 

 

Freitag, 17. Mai 2019

Einlass 18:00 Uhr Konzertarena

Beginn 19:00 Uhr, Vorprogramm und „dicht & ergreifend“

 

Samstag, 18. Mai 2019

Einlass 11:00 Uhr zum Festungsgelände

kostenloser Zugang zum Festungs-Gelände mit musikalischem Rahmenprogramm

Einlass 18:00 Uhr Konzertarena

Beginn 19:00 Uhr, Vorprogramm und „Spider Murphy Gang“

 

 

01_festung_tag_2015.jpg